Allgemein

Tut um Gottes Willen etwas Tapferes (Ulrich Zwingli)

By 13. März 2021No Comments

Lieber Bischof Joseph
Dieser Satz Ulrich Zwinglis steht in der Sakristei des Grossmünsters und ermutigt mich jeden Sonntag beim Gang in den Gottesdienst und auf die Kanzel, Gottes Gegenwart in unserer Stadt, Kanton und Land zu verkünden. Dieser Mutanfall, wie es Dorothee Sölle mich gelehrt hat, möge sich mit Ihrem Auftrag als Bischof verbinden zum Segen für Kirche und Land; ich lade Sie herzlich willkommen ins Grossmünster ein, um den Satz in Original zu entdecken in der Mutterkirche der Reformation und der Kirche der Stadtheiligen Felix und Regula, also an dem Ort ökumenischer Begegnung. Ein herzliches Bhüeti Gott. 

Christoph Sigrist

Leave a Reply