Lieber Bischof Bonnemain, als ich vor einem Jahr vom Forum angefragt wurde, meine Wünsche als Kirchenpfleger an den neuen Bischof zu formulieren, schrieb ich unten Stehendes. Mit Freude kann ich nach Ihrer Ernennung feststellen: ich bin zuversichtlich, dass sie erfüllt werden. Herzlich willkommen, die Türen in Stäfa stehen Ihnen offen!

Was ich im März 2019 schrieb: «Ich wünsche  mir einen Bischof, der integrierend wirkt. Sowohl zwischen Kirche und Gemeinde/Staat, aber auch zwischen den verschiedenen Landesteilen des grossen Bistums Chur mit seinen Besonderheiten. Der das duale System der katholischen Kirche in der Schweiz kennt und trägt. Ein Mensch, der die Mauern der Kirche verlassen hat, der gelernt hat, zuzuhören. Der erfahren hat, wie vielfältig das Leben der Menschen sein kann, die in der Stadt leben, auf dem Land, in den Bergen. Der das Leben der Menschen kennt, die von weit weg kommen oder die schon lange hier leben. Kurz: Ein Mensch, der authentisch die Botschaft von Jesus erlebbar macht.»

Roger Stupf, Präsident Kirchenpflege St. Verena Stäfa

Leave a Reply